Wir liefern Kostenlos
Antico Frantoio Muraglia

Antico Frantoio Muraglia

Frantoio Muraglia erblickt vor fünf Generationen in Andria, der Hauptstadt des Öls aus Apulien, das Licht der Welt, aber der Patriarch der Familie zählt 450 Lenze. Er ist ein majestätischer Coratina-Olivenbaum, eine einheimische Sorte, die wie nur wenige der 538 klassifizierten italienischen Sorten an Polyphenolen reich ist. Unsere Geschichte als Ölhersteller beginnt mit diesem grünen Giganten, der unser Land auf der Hochebene der Murge beherrscht, einer Fläche von 40 Hektar an Olivenhainen. Savino Muraglia Senior erwarb es, um dort Öl herzustellen, entgegen der Auffassung derjenigen, die behaupteten, dass man mit dem Land und den Oliven nicht sein Glück machen würde. Wer wirklich recht hat, wird sich mit der Zeit herausstellen. Sicher ist, dass von diesem hartnäckigen Großvater – einem „Dickkopf“ wie die Bewohner Apuliens sagen – die Geschichte eines Ölsausgeht, das sich heute in den Gourmet-Abteilungen von vierzig Ländern zu finden ist. Aber viele Dinge sind genauso geblieben, wie es ursprünglich war. Beginnend mit dem Eid, die Biodiversität der Agrarlandschaft und die Pflanzen zu bewahren, die eine strategische Wichtigkeit für die Ernährung haben, wie die Olivenbäume. Wir ernten die Oliven nach wie vor mit der Hand und pressen sie kalt in der antiken Steinmühle. Unsere Reise geht in Richtung extra natives Ölivenöl aus Italien, ohne Kompromisse. Um das zu sein, was wir schon immer waren: Dickköpfe.

www.frantoiomuraglia.it

« 1 2 3 4 5 »